Kleiner Energie-Riegel für Zwischendurch

Dieses Jahr gab es zu den selbst gefärbten Ostereier, zur Abwechslung auch ein paar Nuss- und Frucht-Riegel in unserem Osternestchen. Auf vielen gekauften "Energie"-Riegeln zeigt die Zutatenliste leider Zutaten, die ich so nicht in einem gesunden Riegel erwarten würde. Also habe ich den Oster-Montag genutzt um mal eigene Riegel zu testen!
... mit wenigen Zutaten einen "Energie-"Riegel nach eigenen Geschmack herstellen sollte machbar sein:

Ein paar Haupt-Zutaten - auch glutenfrei und vegan - sind laut Internet von Nöten, damit die Riegel zusammen halten; ansonsten stehen Kombinationen nach eigenem Geschmack im Vordergrund.

  • Getreideflocken ... Haferflocken sind sehr beliebt - klasse sind da!
  • Nüsse, Kerne, Saaten ... für den Crunch - auch da! Erdnüsse und Kürbiskerne (auch für das Auge schön) dürfen in meinen ersten Riegel.
  • Trockenfrüchte ... für Geschmack und Süße - wären zwar da, entscheide mich aber für einen Nuss-Riegel! Stef mag Trockenfrüchte nicht wirklich gerne, daher werde ich unsere Kakao Nibs nehmen, diese Art von "Schokolade" mag sogar ich ;)
  • Kokosöl, Apfelmus oder Banane oder Nussbutter oder Nussmus ... halten in gekühltem Zustand gut zusammen und verstärken den Geschmack - entscheide mich für ein selbstgemachtes "Nussmus" !
  • Honig bzw. vegan: Agaven-, Ahorn- oder Reissirup - bei Honig fällt mir ein, dass ich den Honig, der gleich 100 m weit von uns hergestellt wird auch noch im Shop einstellen will; werde den nehmen und hoffe, dass ich den Honig diesen Monat in unseren Shop aufnehmen kann!!


Zutaten:
100 g rohe Erdnüsse • 50 g Kakao Nibs • 50 g Haferflocken1-2 EL Honig • 1 Bio-Orange • 20 g Kürbiskerne

Zubereitung:
Bei der Internet-Liste fehlt mir etwas Frische!
Die Orangen aus dem Obstkorb lachen mich an; daher nehme ich von einer Orange, die Zesten und den Saft!

Nuss-Riegel_zubereitung-1Eine Handvoll rohe Erdnüsse ohne Ölzugabe in der Pfanne rösten. Erdnüsse zusammen und mit dem Saft der Bio-Orange und den Orangenzesten zu einem noch stückigen Mus mixen.
Klappt mit einem normalen Mixer erstaumlicherweise prima! Das Mus ist cremig/leicht breiig - die Orange war recht groß, beim nächstenmal werde ich nicht gleich alles reingeben - mit kleinen Erdnussstückchen ... könnte, mit etwas Ölzugabe, als schneller Erdnussaufstrich durchgehen!
Ein paar Kakao Nibs und Kürbiskerne dazu, eine gute Handvoll Haferflocken und einen Löffel Honig unterheben ... da mir der Kakaoanteil noch etwas zu gering ist, hab ich noch ein paar Kakao Nibs nachgelegt. Der Riegel wird dadurch zwar etwas herber im Geschmack, aber ich mag das! Es stellt sich jetzt auch heraus, dass der Flüssigkeitsanteil der Orange von den Haferflocken aufgesaugt wird - das verlängert die Trockenzeit bestimmt etwas, ist aber kein Beinbruch.

Anmerkung: Statt Honig hätte Kokosblütenzuckerdie Flüssigkeit gut gebunden und wäre vegan gewesen! ... und doch, trotz kleinen Mängeln in der Mengenschätzung, bin ich etwas irritiert, denn mein Rohling, aus meinen 6 Zutaten sieht nicht nur prima aus, sondern schmeckt auch noch richtig gut ... wenn das alles war, bin ich ab heute ein großer Fan von selbstgemachten Riegeln!

Nuss-Riegel_zubereitung-2-3Nuss-Riegel_zubereitung-2... zusätzlich für die Optik:
Bevor die Masse auf das Backpapier kommt, ein paar Kürbiskerne auf die Fläche streuen. Die Riegel-Masse rechteckig darauf verteilen und oben noch ein paar Kürbiskerne darauf streuen. (Bild links).

Ein zweites Backpapier darüber legen und alles mit einem Wellholz gut anrollen; damit sich die Masse verdichtet und nicht bricht (bild rechts).
Das obere Backpapier abziehen und die Riegel gleich in der gewünschten Riegelgröße anritzen; dann können die Riegel nach dem Trocknen besser auseinander gebrochen bzw. geschnitten werden.

Nuss-Riegel_zubereitung-3Anmerkung: Kürbiskerne sind schlecht zu schneiden! Ich werde beim nächste Mal beim Bestreuen darauf achten, dass die Kerne nicht auf einer Schnittkante liegen.
Die Riegel-Platte im Backofen bei 50 Grad ca. eine Stunde trocknen, ob das notwendig gewesen wäre, muss ich beim nächsten Mal noch heraus finden; es könnte auch im Kühlschrank fest werden ... wäre dann kein knuspriger Riegel, sondern eher ein Soft-Riegel. Bei Nuss-Riegeln finde ich knackig gut, bei Riegeln mit Trockenfrüchten werde ich die Soft-Version testen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Bio Mandeln - ganze, süße - blanchiert Bio Mandeln - ganze, süße - blanchiert
Inhalt 120 Gramm (3,13 € * / 100 Gramm)
3,75 € * Statt 5,00 € * jetzt
Bio Cashewkerne - ganze Bio Cashewkerne - ganze
Inhalt 120 Gramm (2,81 € * / 100 Gramm)
ab 3,38 € * Statt 4,50 € * jetzt
Bio Erdnusskerne - ganze, rohe - blanchiert Bio Erdnusskerne - ganze, rohe - blanchiert
Inhalt 150 Gramm (1,50 € * / 100 Gramm)
2,25 € * Statt 3,00 € * jetzt
Bio Kakao Nibs - ungeröstet, ungesüßt Bio Kakao Nibs - ungeröstet, ungesüßt
Inhalt 100 Gramm
ab 4,50 € *
Bio Kokosblütenzucker Bio Kokosblütenzucker
Inhalt 150 Gramm (2,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *
Bio Goji Beeren - ganze Bio Goji Beeren - ganze
Inhalt 50 Gramm (10,00 € * / 100 Gramm)
ab 5,00 € *