Roggen-Dinkel-Mischbrot mit Sonnenblumenkernen

Zutaten:
300 g Roggenmehl Typ 997 • 200 g Dinkelmehl • 1 Packung Trockenhefe • 2 TL Salz • 1 TL Zucker (altern.: Kokosblütenzucker - macht es etwas malziger) • 2 EL Sonnenblumenkerne • 2 EL natives Olivenöl extra • 100 ml Buttermilch • knapp 100 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:
Trockenhefe, Zucker und 50 ml lauwarmes Wasser vermengen und 10 Minuten ruhen lassen.
In einer Schüssel Roggenmehl, Dinkelmehl und Salz vermengen. In die Hefe-Mischung 100 ml Buttermilch (Zimmertemperatur) einrühren und zusammen mit dem extra natives Olivenöl zur Mehlmischen zugeben. Alles gut vermischen und mit einem Rührgerät mit Knethaken 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.

Anmerkung: Das restliche Wasser langsam zugegeben; eventuell wird etwas mehr bzw. weniger benötigt. Der Teig sollte geschmeidig, nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig sein.

Den Teig zugedeckt, an einem warmen Ort, langsam gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

roggenbrot_mit-sonnenblumenkernenDen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas durchkneten, Sonnenblumenkerne einarbeiten und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech in die gewünschte Form bringen. Den Brotlaib zugedeckt nochmals mindestens 30 Minuten gehen lassen.

roggenbrot_mit-sonnenblumenkernen_rohlaibWährend der Ruhezeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine hitzebeständige Schüssel mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen.

Die Brotoberfläche nach Wusch mit einem scharfen Messer einschneiden und 30 - 45 Minuten bei 200 Grad backen.
Auf einem Kuchenrost vollständig erkalten lassen.


Wissenswertes:
Roggenmehl besitzt einen höheren Mineralstoffgehalt als Weizenmehl, jedoch einen niedrigeren Eiweißgehalt. Desweiteren enthält Roggen ein Schutzenzym, das der "Verkleisterung" beim Backen entgegenwirkt. Durch Zugabe von Säure kann dieses Enzym jedoch gestoppt werden. Daher wird Roggenmehl meist als Roggensauerteig - mit Zugabe von Buttermilch oder Essig - verwendet.
Reines Roggenmehl lässt sich also weniger gut zum Backen verwenden als Weizenmehl, doch hat man erst den Dreh heraus, hält sich das Brot auch wesnetlich besser, als ein Weißbrot.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Griechisches Bio Olivenöl extra nativ - naturtrüb Griechisches Bio Olivenöl extra nativ - naturtrüb
Inhalt 0.1 Liter (50,00 € * / 1 Liter)
ab 5,00 € *
Bio Sonnenblumenkerne Bio Sonnenblumenkerne
Inhalt 100 Gramm
ab 2,25 € * Statt 3,00 € * jetzt
Bio Kokosblütenzucker Bio Kokosblütenzucker
Inhalt 150 Gramm (2,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *