UNSERE GEWÜRZE

Gewürze, ob einheimisch oder exotisch, sind heutzutage fast an jeder Ecke zubekommen; doch gibt es große Unterschiede in der Qualität. Wer beim Kauf ein paar Regeln kennt, findet schnell den Unterschied heraus.
Ein erstes Qualitätsmerkmal ist das Herkunftsland. Nur wenn die Pflanze das richtige Klima und die passende Erde für das Wachstum hat kann sie ihr volles Aroma entwickeln. So sind beispielsweise bei Pfeffer Indien, vorzugsweise aus der Malabarküste, bei Muskatnüssen Grenada oder bei Kardamom Guatemala unverkennbare Qualitätsmerkmale.

Neben Anbaugebiet spielt daher auch der richtige Erntezeitpunkt eine große Rolle. Manche Gewürze brauchen Zeit zum Wachsen - Pfeffer sollte möglichst groß und schwer sein; andere Gewürze, wie beispielsweise die Muskatnuss, müssen möglichst klein geerntet werden, um das volle Aroma abzugeben. Auch ist die Farbe ist meist ein guter Indikator für die Menge an ätherischen Ölen, welche geschmacksgebend sind, wie beispielsweise beim grünen Kardamom. Daher sind unsere Rohgewürze ...

Gew-rze-Piktogrammsorgfältig ausgewählt und von hoher Qualität, 100% naturrein und ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

Gew-rze-Piktogrammohne Geschmacksverstärker,  künstliche Aromen und Farbstoffe

Gew-rze-Piktogrammbewusst ausgesucht; meist ganz, geschrotet bzw. geschnitten. Ausnahmen, wie Paprika- oder Currypulver, beziehen wir so frisch gemahlen wie möglich.

Gew-rze-Piktogrammvielfach - wie bei unserem Pfeffer und unseren Chilisorten - in Handarbeit geerntet und weiterverarbeitet!

Anmerkung:
Wenn Gewürze frisch zerstoßen oder gemahlen werden, sollte ein intensiver Geruch die Küche durchströmen. Je intensiver der Geruch wahrzunehmen ist, desto frischer ist auch das Gewürz. Ganzer Pfeffer beispielsweise hält Jahre lang sein Aroma; bereits gemahlen verliert er, schon nach kurzer Lagerung, sehr schnell sein vielfältiges Aroma und seinen intensiven Geschmack.

Aber nicht nur Klassiker können überzeugen, es gibt immer noch zahlreiche "weniger bekannte" Gewürze zu entdecken. Diese können ein Gericht nicht nur geschmacklich bereichern, sondern es auch bekömmlicher machen.



UNSERE GEWÜRZE Gewürze, ob einheimisch oder exotisch, sind heutzutage fast an jeder Ecke zubekommen; doch gibt es große Unterschiede in der Qualität. Wer beim Kauf ein paar Regeln kennt,... mehr erfahren »
Fenster schließen

UNSERE GEWÜRZE

Gewürze, ob einheimisch oder exotisch, sind heutzutage fast an jeder Ecke zubekommen; doch gibt es große Unterschiede in der Qualität. Wer beim Kauf ein paar Regeln kennt, findet schnell den Unterschied heraus.
Ein erstes Qualitätsmerkmal ist das Herkunftsland. Nur wenn die Pflanze das richtige Klima und die passende Erde für das Wachstum hat kann sie ihr volles Aroma entwickeln. So sind beispielsweise bei Pfeffer Indien, vorzugsweise aus der Malabarküste, bei Muskatnüssen Grenada oder bei Kardamom Guatemala unverkennbare Qualitätsmerkmale.

Neben Anbaugebiet spielt daher auch der richtige Erntezeitpunkt eine große Rolle. Manche Gewürze brauchen Zeit zum Wachsen - Pfeffer sollte möglichst groß und schwer sein; andere Gewürze, wie beispielsweise die Muskatnuss, müssen möglichst klein geerntet werden, um das volle Aroma abzugeben. Auch ist die Farbe ist meist ein guter Indikator für die Menge an ätherischen Ölen, welche geschmacksgebend sind, wie beispielsweise beim grünen Kardamom. Daher sind unsere Rohgewürze ...

Gew-rze-Piktogrammsorgfältig ausgewählt und von hoher Qualität, 100% naturrein und ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

Gew-rze-Piktogrammohne Geschmacksverstärker,  künstliche Aromen und Farbstoffe

Gew-rze-Piktogrammbewusst ausgesucht; meist ganz, geschrotet bzw. geschnitten. Ausnahmen, wie Paprika- oder Currypulver, beziehen wir so frisch gemahlen wie möglich.

Gew-rze-Piktogrammvielfach - wie bei unserem Pfeffer und unseren Chilisorten - in Handarbeit geerntet und weiterverarbeitet!

Anmerkung:
Wenn Gewürze frisch zerstoßen oder gemahlen werden, sollte ein intensiver Geruch die Küche durchströmen. Je intensiver der Geruch wahrzunehmen ist, desto frischer ist auch das Gewürz. Ganzer Pfeffer beispielsweise hält Jahre lang sein Aroma; bereits gemahlen verliert er, schon nach kurzer Lagerung, sehr schnell sein vielfältiges Aroma und seinen intensiven Geschmack.

Aber nicht nur Klassiker können überzeugen, es gibt immer noch zahlreiche "weniger bekannte" Gewürze zu entdecken. Diese können ein Gericht nicht nur geschmacklich bereichern, sondern es auch bekömmlicher machen.

Topseller
Schwarzer Bio Pfeffer - ganz Schwarzer Bio Pfeffer - ganz
Inhalt 100 Gramm
ab 4,50 € *
Bio Kurkuma - gemahlen Bio Kurkuma - gemahlen
Inhalt 100 Gramm
ab 4,00 € *
Weißer Bio Pfeffer - ganz Weißer Bio Pfeffer - ganz
Inhalt 100 Gramm
ab 9,50 € *
Schwarzer Bio Pfeffer - geschrotet Schwarzer Bio Pfeffer - geschrotet
Inhalt 60 Gramm (8,33 € * / 100 Gramm)
ab 5,00 € *
Bio Chili mittelscharf - geschrotet, 3.000 SCU Bio Chili mittelscharf - geschrotet, 3.000 SCU
Inhalt 45 Gramm (11,11 € * / 100 Gramm)
ab 5,00 € *
Bio Chili scharf - geschrotet, 25.000 SCU Bio Chili scharf - geschrotet, 25.000 SCU
Inhalt 45 Gramm (11,11 € * / 100 Gramm)
ab 5,00 € *
Bio Piment - ganze Körner Bio Piment - ganze Körner
Inhalt 80 Gramm (5,63 € * / 100 Gramm)
ab 4,50 € *
Bio Chili extra scharf - geschrotet, 120.000 SCU Bio Chili extra scharf - geschrotet, 120.000 SCU
Inhalt 45 Gramm (11,11 € * / 100 Gramm)
ab 5,00 € *
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bio Chili Cayenne - ganz
Bio Chili Cayenne - ganz
Die kleinen orangeroten Cayennes Chilischoten zählen mit 30.000 bis zu 50.000 Scoville-Einheiten - Schärfegrad 7-8 - zu den eher schärferen Chilisorten. Zur schneidenden, auch als beißend empfundene Schärfe kommt ein angenehmes, den...
Inhalt 40 Gramm (12,50 € * / 100 Gramm)
ab 5,00 € *
2 von 2
Zuletzt angesehen