Bio Gin-Botanical DIY-Set - Geschenkset mit 16 Botanicals

  • für individuelle DIY Gin-Ansätze, zum Verfeineren als Cocktail-Zutat oder aber auch pur als Tee-Mischung ein Genuss!
  • 100% Vielfalt - Kardamom, Nelken, Zimt, Piment, Ingwer, Grüner Pfeffer, Angelikasamen, Pappelknospen, Orangenblüten, Rosenblütenblätter, Kakao Nibs, Koriandersaat, Zitronenmyrte, Süßholzwurzel, Erdbeeren
  • und natürlich Wacholderbeeren - für einen Gin unerlässlich!
  • Jede unserer Zutaten wird so schonend wie möglich getrocknet, damit Farb- und wertvolle Wirk-/Inhaltsstoffe (Enzyme, sekundäre Pflanzenstoffe, ätherische Öle und viele Flavonoide) konzentriert erhalten bleiben.
  • 100% natürliche Rohprodukte ohne Konservierungsstoffe und ohne künstliche Aroma- oder sonstige Zusatzstoffe - zuckerfrei
49,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 ** Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

  • 1919
Unsere 16 Botanicals sind reine Naturprodukte und als Gin-Komponenten eine bewusst... mehr

Unsere 16 Botanicals sind reine Naturprodukte und als Gin-Komponenten eine bewusst zusammengestellte Auswahl; kommen aber auch einzeln oder gemischt, mit oder ohne Alkohol, mit Soda, Ginger Ale oder Schweppes, angesetzt oder auch sofort verwendet, als Geschenk immer gut an! Ob beerig-fruchtige Gin-Ansätz für einen frischen, leichten GIN; warme, blumige Nuancen oder harzig, scharfe Noten für intensiven oder herberen Geschmack - je nach Zusammenstellung auf den persönlichen Geschmack.


Es gibt Fans, bei denen der Gin geschmacklich im Vordergrund stehen muss und solche, die die Dominanz unterschiedlicher Aromen bevorzugen. Doch Klassiker wie Gin&Tonic, oder der erfrischende Gin Fizz, der Mule oder der bekannte Martini-Dry hätten es ohne Fans der charakteristischen Wacholdernote wohl kaum zu Kult-Getränken geschafft.
Die üblichen DIY-Gin-Botanicals sind - neben Wacholderbeeren - meist klassische Gewürze wie Kardamom, Zitronen- bzw. Orangenschalen, Zimt und Piment. Etwas spannender schon: Rosa Beeren und Hibiskus- oder Rosenblüten. Doch ein Grund, warum besonderes Interesse an Homemade-Gin besteht, ist wohl die enorme Vielfalt und der eigene Ideenreichtum, mit welchem an das Thema Gin herangegangen werden kann.

Wer in die Welt des Gins eintaucht könnte am Anfang (s)einer Leidenschaft stehen!
Der eigene DIY-Gin sollte nicht nur eine aromatisierte Spirituose mit Alkoholgehalt sein, sondern auf eine Aromareise einladen und sich und seine Freunde auch mal überraschen! Unsere ausgewählte Blüten, Kräuter und Gewürze eignen sich für die eigene, individuelle sowohl klassische, wie auch außergewöhnlichen Gin-Variante!
Wachholder für den typischen Gin-geschmack und 15 unterschiedliche Botanicals aus den Bereichen: Kräuter & Blätter, Blüten •  Samen & Hülsen • Wurzel & Rinden - für den individuellen, ersten, eigenen Handmade-Gin. Typische und außergewöhnliche Zutaten mit deren Hilfe ein, auf den eigenen Geschmack abgestimmter, Homemade Gin-Ansatz gezaubert werden kann. Die Zutaten können separat getestet werden, eventuell findet sich so der ein oder andere Geschmack heraus, welcher nicht mundet, einen bekannten Cocktail aufgepeppt kann oder auch als nichtallkohlsches Getränk, wie Tee oder Limonade als Geschmacksgeber oder auch als Blickfang im Glas verwendet werden kann.
Langsames Herantasten an den Geschmack mit erst wenigen und später gerne auch mehreren Gewürz-Kombinationen lädt durch unser en Beileger mit Rezepten und Anleitungen zum Experimentieren ein.

Bekannte, aber auch aussergewöhnliche; sowie durchaus anspruchsvollere Botanicals, wie Angelikasamen oder Pappelknospen erweitern das übliche Repertoire. Damit sowohl Gin-Neulinge, als auch Gin-Fortgeschrittene ihre Freude daran haben zu „Ginperimentieren“.


Enthaltene Zutaten und deren Verwendung:

Wacholderbeeren - 40g

  • Zutaten: Wacholderbeeren* - ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Nordmazedonien oder Bosnien und Herzegowina - je nach Verfügbarkeit

Gin_Basisansatz-mit-wacholderbeerenUnverzichtbar für einen Gin: Der Basis-Anastz mit Wacholderbeeren
Hier sind die ersten 100ml Homemade-Gin bei Einsteigern meist die Interessantesten!
- Wie viele Wacholderbeeren - wie lange ziehen lassen; damit der Wacholdergeschmack (von dezent bis dominant) genau auf den eigenen Geschmack abgestimmt ist.
- „Nachjustieren“; also zusätzliche Wacholderbeeren (dominanterer Wacholdergeschmack), oder längere Ziehzeit (intensivere Bitterkeit), ist besser, als später mit Wodka „nachverdünnen“!
- Welche Farbe soll der fertige Gin haben; eher heller oder lieber eine dunklere Färbung?! Je nachdem mit welchen weiteren Botanicals gearbeitet wird, ist dies entscheidend.
- Bei fruchtigen, sommerlichen Aromen ist oft eine hellere Farbe erwünscht; wobei bei warmen, „winterlichen“ Aromen eine dunklere Färbung nicht von Nachteil ist.

  • unser Ansatz: 100ml Wodka mit 2g Wacholderbeeren; Ziehzeit etwa 24 Stunden

... danach bestimmen die 15 weiteren Botanicals die Geschmacks-Noten:


KardamomAEbJC0t7mArurKardamomkapseln - 12g

  • Zutaten: Kardamon* - ganze Kapseln, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Guatemala

Kardamom ist als Gewürzpflanze mit vielen ätherischen Ölen in der ostasiatischen und ayurvedischen Küche sehr beliebt. Sein intensives Aroma schmeckt süßlich-scharf mit einem Hauch Eukalyptus und Zitrone.
Das Gewürz harmoniert besonders mit Feigen, Schokolade, Datteln und Erdbeeren. Viele Backwaren erhalten erst dadurch ihren unverwechselbaren Geschmack, so zum Beispiel Zimtschnecken. Reisgerichte, Chutneys und Currygerichte bekommen nur mit Kardamom ihre ganz besondere Note.
Zusätzlich für den Gebrauch in der Küche: Die ganze Kapsel kann einfach mitgekocht werden und zum Ende der Garzeit wieder aus der Speise entnommen werden; oder man entfernt die grüne Schale und zerstößt die kleinen schwarz-braunen Samen bevor sie zur Speise gegeben werden.
Anmerkung: Die wirksame Kraft der Pflanze kommt aus ihren Samen, diese enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, wie Borneol, Cineol, Terpineol, Myrcen, Limonen, Eisen und Kampfer. Kardamomsamen wirken u.a. verdauungsfördernd, harntreibend, antibakteriell, krampf- und schleimlösend und regen die Durchblutung an.

NelkenZG8lKseb7AvmyGewürznelken - 11g

  • Zutaten: Gewürznelken* - ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Madagaskar

Gewürznelken riechen sehr aromatisch und würzig und entwickeln frisch gemörsert einen besonders intensiven Geschmack - von scharf bis brennend - mit einer holzigen Note.
Zusätzlich für den Gebrauch in der Küche: Vorsichtig dosiert werden Nelken in nahezu allen Gerichten, die schwerverdaulich sind, verwendet. Auch in Marinaden, Suppen und Saucen sind sie ein ausgezeichnetes Gewürz. Je nach Einsatz werden sie ganz mitgekocht, hier sollten die Nelken nach dem Garen wieder entfernt werden oder gemahlen verwendet.

ZimtZimtrinde - 18g

  • Zutaten: Zimtrinde* (Cassia) - fein geschnitten, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Indonesien

Beim Zimt unterscheidet man hauptsächlich zwischen dem in Sri Lanka heimischen Ceylon-Zimt und dem etwas schärfer würzenden, aus China stammenden Zimt der Zimtkassie (Cassia-Zimt). Der Geschmack von Ceylon-Zimt ist aromatischer und weniger scharf als Cassia-Zimt. Dies liegt vor allem daran, dass Ceylon-Zimt nur etwa 50-60 Prozent Zimtaldehyd in seinen Ölen enthält.
Zimt wirkt antibakteriell, fördert die Durchblutung, beruhigt und wärmt.

Wichtig: Allerdings kann die Verwendung von zu viel Zimt - beiden Sorten enthalten natürlicherweise Aromastoffe (Cumarin, aber auch Safrol), diese können gesundheitsschädigend sein - von Unwohlsein bis Leberschäden reichen. Ein kleiner Teil der Bevölkerung scheint für diese Wirkung empfänglich zu sein.
Anmerkung: Die Leberschäden bilden sich aber auch wieder zurück, wenn auch die Cumarinzufuhr gesenkt wird. Pro Tag sollten Erwachsene nicht mehr als einen gestrichenen Teelöffel zu sich nehmen, das entspricht etwa 2 Gramm. Kinder sollten maximal ein halbes Gramm konsumieren.
Hier gilt also wie für viele andere Lebensmittel auch: Die Menge ist entscheidend.

Piment-2rAJJ92ghDlxTxPiment - 10g

  • Zutaten: Piment* - ganze Körner, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Honduras

Piment - auch als Gewürzkörner oder Nelkenpfeffer bekannt - zeichnet sich geschmacklich durch eine Kombination aus Zimt, Pfeffer und Muskat aus und erinnert im Geruch an Nelken. Sein Aroma ist in den meisten Adventsgewürzmischungen unverzichtbar.
Zusätzlich für den Gebrauch in der Küche: Er findet Verwendung in Beizen und Marinaden; sowie in Eintöpfen, Saucen, Fleischgerichten und Pasteten.
Anmerkung: Desserts, in Verbindung mit Obst, erhalten durch die aromatischen Körner eine wunderbar würzige Note.

ingwerM2fxjTVLt2VJWIngwer - 11g

  • Zutaten: Ingwerwurzel* - fein geschnitten, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Peru

Ingwer bringt seinen ganz eigenen Geschmack mit - welcher gemocht wird oder auf komplette Ablehnung stößt - und eine "exotische" Schärfe mit, diese sollte aber nicht unterschätzt werden.
Zusätzlich für den Gebrauch in der Küche: Die Wurzel macht Fleisch wunderbar zart, wenn es vor dem Braten oder Grillen mit Ingwer mariniert wird oder der Ingwer direkt mitgart. Je früher er zu einem Gericht hinzugegeben wird, desto würziger und schärfer entwickelt sich der Geschmack. Vor allem Reis, Lamm oder Geflügel vertragen die aromatische Schärfe. Doch auch Süßspeisen, Früchte, Aufstriche und Kompott aus Aprikosen, Äpfeln, Birnen oder Zwetschgen erhalten durch Ingwer eine besonders raffinierte, scharfe Note.
Ingwer harmoniert bestens mit Basilikum, Kardamom, Chili, Koriandersamen, Kubebenpfeffer, Cumin, Estragon, Knoblauch, Macis, Muskatnuss, Nelke, Oregano, Rosmarin, Thymian und Zimt. Neben seinem unverkennbaren Geschmack glänzt Ingwer vor allem durch seine antibiotischen und auch sonst sehr vielfältigen positiven Eigenschaften für die Gesundheit.

Anmerkung: Ingwer enthält neben Magnesium und Eisen auch Gingerol: Dieser Stoff wirkt entzündungshemmend, schleimlösend und schmerzlindernd. Zubereitungen aus der Wurzel werden anregende Effekte auf die Magensaft-, Speichel- und Gallenbildung sowie die Darmfunktion zugesprochen. Auch bei Übelkeit wirkt Ingwer wahre Wunder.
Der gesunde Alleskönner - In der Ayurveda-Heilkunde gilt Ingwer als universelle Arznei - wärmt und stärkt die körperlichen und seelischen Widerstandskräfte.

Koriandersaat - 10gKoriandersamen

  • Zutaten: Koriandersaat* - ganze Samen, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Italien

Die Saat des Korianders hat geschmacklich nichts mit dem Kraut zu tun. Koriantersamen erinnert eher an eine Mischung aus Salbei und Orangenschalen und verleihen dem Gin eine ausgleichende, harmonische Wirkung.
Zusätzlich für den Gebrauch in der Küche: Zusammen mit Kreuzkümmel trägt Koriander für den typisch-orientalischen Geschmack er meisten Currymischungen bei. Die aromatischen Früchte werden auch gern zu Kohl und Hülsenfrüchten gegeben und kommen außerdem im Einlegsud von Gurken oder Roter Beete gut zur Geltung. Sie können mitgekocht oder mitgebraten werden; sind aber auch in Kräuterlikör-, Pasteten- und Wurstwürzmischungen enthalten.
Grob gemahlen tragen Koriandersamen in Lebkuchen und anderem Gebäck zum würzigen und typischen Geschmack bei.
Anmerkung: Das im Koriander enthaltende Öl zeigt übrigens eine starke antibakterielle Wirkung.

Orangenblueten_geschlossenOrangenblüten - 6g

  • Zutaten: Orangenblüten* - offene bzw. geschlossene Blüten - je nach Ernte   *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Spanien

Die weißen, zarten Blüten der Bitterorange oder Pomeranze können vielseitig in der Küche verwendet werden. Die getrockneten Blüten zeichnet sich durch einen wunderbaren, süßlichen honigartigen Duft aus (0,2 - 0,5 % ätherisches Öle), welcher Gertränken und Süßspeisen eine interessante Note verleiht.
In der Küche: Ihr feiner, honigartiger Duft entfaltet sich wunderbar in Frischkäse, Dips, Butter und Dressing, oder aufgekocht in Milch oder Sahne für Grießspeisen, Panna Cotta oder Eis. Als aromatischer Tee, zur Entspannen und für einen ruhigeren Schlaf sowie gegen Stress oder als Orangenblütenwasser zum Aromatisieren von Gebäck, Cremes, Glasuren sowie wunderbaren Cocktails.
Anregung ohne Alkohol als fruchtiger Orangenblütentee: 3 Esslöffel getrocknete Orangenblüten und einen Teelöffel Orangensaft kurz quellen lassen und mit 1 Liter heißem Wasser übergießen Langsam und schluckweise trinken, damit die ätherischen Öle gut auf die Geruchsrezeptoren einwirken können. Kann geschmacklich noch verfeinern werden, indem Zitronenmyrte zugegeben wird. Auch Vanille in Form einer zerbrochenen Vanillestange macht sich hervorragend in Ergänzung zum Geschmack der Orangenblüte.

zitronenmyrte_detailZitronenmyrte - 6g

  • Zutaten: Zitronenmyrte*, geschnitten, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Australien

Zitronenmyrteblätter - das Aromawunder aus dem Regenwald - überrascht mit einem ganz eigenen, erfrischend-intensiven Duft nach Zitrone. Die Blätter enthalten  über 90% Citral, Geranial und Linalool. Die erlesenen Blätter dominierten lange - als Bush Spice - die australische Küche. Erst seit wenigen Jahren finden sie in unseren Regionen in der gehobenen Küche Verwendung.
Bereits die Ureinwohner Australiens, nutzten die Pflanze als Getränk (meist Tee) und schätzten ihr Aroma und die gesundheitsfördernde Wirkung.
Zitronenmyrte ähnelt im Aroma stark der Zitrone, ist aber ausgeprägter und mundet dabei sanfter und weicher, ohne aufdringlich zu wirken. Der unwiderstehliche Zitronenduft ist intensiv, fruchtig und elegant.

Kakao-Nibs_detailKakao Nibs - 15g

Zutaten: Kakao Nibs*, rohe Kakaobruchstücke, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Australien

Kakao Nibs werden aus der rohen Kakaobohne gewonnen, indem sie geschält und in kleine Stückchen gebrochen werden.
Wer warme Aromen mit bitterer Note liebt, ist hier genau richtig. Mit einem herben, schokoladigen Geschmack bilden Kakao Nibs den perfekten „Ausgleich“ zu Süßem.
Zusätzlich in der Küche: Kakao Nibs eignen sich auch für herzhafte Gerichte. Hier kann man experimentierfreudig sein:
Schalotten-Kakaonibs-Chutney - passt gut zu Hühnchen oder Ziegenkäse oder als Panadenzutat, für z.B. Fisch oder Fleisch versuchen.
Anmerkung: Roher Kakao ist, durch die vielen wertvollen Inhaltsstoffe, ein wahres Füllhorn an Vitalstoffen. Er wirkt belebend auf Körper und Geist, wirkt stimmungsaufhellend, sorgt für Entspannung und steigert das Wohlbefinden.

gruener-Pfeffer-ganz_detailganzer, grüner Pfeffer - 10g 

  • Zutaten: grüner Pfeffer*- ganzer, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Sri Lanka

Grüner Pfeffer besticht durch einen frischen, fruchtigen Geschmack und eine geringe Schärfe. Würzige, pfeffrige Gins sprechen den Gaumen, mit einen lange anhaltenden Nachklang, an.
Koriander und Engelwurz sind hier schöne Begleiter, um dem Gin mehr Tiefe zu verleihen. Kräutrige und harzige Kombinationen passen auch gut mit einer intensiven Wacholdernote. Doch Achtung, beim Umgang mit grünen Pfeffer macht der „kleine Kick“ die Spannung aus; zu viel Schärfe und die Vielschichtigkeit bleibt auf der Strecke.
Zusätzlich in der Küche: Grüner Pfeffer verfeinert Suppen, Dips, Fleisch- Fisch- und Gemüsegerichte mit einer milden, angenehm fruchtigen Schärfe!
Anmerkung: Grüner Pfeffer wird aus unreifen, früh geernteten Früchten der Pfefferpflanze ( Piper nigrum ) geerntet und unterscheidet sich vom schwarzen Pfeffer dadurch, dass er schnell und bei hohen Temperaturen getrocknet wird. Daher behält er die ursprüngliche grüne Farbe und die feine unaufdringliche Schärfe, da diese durch den Reifungsprozess zunimmt.

rosenblu-tenbla-tter_detailrosa Rosenblütenblätter - 2g

  • Zutaten: Rosenblütenblätter* - rosa, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Marocco

Florale Gins sind eigentlich das genaue Gegenteil eines klassischen Gins. Der Geschmack ist speziell und braucht Fans der jeweiligen Blütenrichtung. Rosenblüten bringen, fein dosiert, eine sanfte Leichtigkeit in den Gin, können aber auch als zu parfümiert empfunden werden.
Rose ist KEIN Jedermanns-Geschmack! Wer sich aber dazu „verleiten“ lässt einmal damit zu experimentieren, kann einen weichen, feinen DIY-Gin herstellen. Dezent ist hier die Faustformel! Mit der Wacholderbeere etwas zurückhaltender sein, damit die Nase und der Gaumen die zurückhaltenden Rosenaromen wahrnimmt und nicht zu lange ziehen lassen, damit der Gin nicht zu bitter wird!
Anregung: Ein Hauch Rose in der Nase - im Gaumen kaum Bitterstoffe - werden auch erreicht, wenn erst im Glas ein zwei Blättchen zugegeben werden. Diese behalten dann auch ihre Farbe und können als „Eye-catcher“ eingesetzt werden.
In der Küche: So können Rosenblütenblätter auch bei Käse - als feiner Blütenmantel oder bei salaten, Supen und exotischen Gerichten angewendet werden. Rosenwasser z.B. ist in der arabisch-angehauchten Küche fast schon ein Muss!

pappelknospen_detailgSk9mYfQvc8IIganze Pappelknospen - 10g

  • Zutaten: Pappelknospen*, ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Ungarn oder Bulgarien - je nach Verfügbarkeit und Ernte

Die harzigen Noten der Pappelknospen bringen eine gewisse Tiefe in den DIY-Gin. Hier muss, sollte erst der Eigengeschmack getestet werden, ob die balsamisch wirkende Note überhaupt in Frage kommt. Pappelknospen passen gut zu Zitrus- und Fruchtnoten und können auch mit floralen Noten wie Orangenblüten, Akazie und Kamille kombiniert werden.
Die ausgeprägte, würzige Note wird sofort von der Nase aufgenommen und ist lange am Gaumen präsent. Hier darf immer mit Koriander und für die Tiefengebung mit Angelikasamen "gespielt" werden. Kardamom als Mitspieler kennt man bereits aus der Back- und Adventszeit.

erdbeeren_detailErdbeerstücke - 12g

  • Zutaten: Erdbeeren*, gefriergetrocknete Stücke, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Marocco

Die getrockneten, knusprigen Fruchtstückchen der Erdbeere enthalten nur fruchteigenen Zucker. Ihr intensives, natürliches Aroma ist bemerkenswert und verfeinert nicht nur Müsli, Quark und Nachspeisen, sondern verleiht dem DIY-Gin das ganz besondere beerige Aroma.
Anmerkung: Die aus dem Ansatz entfernten Beeren können auch wieder getrocknet werden und als Gin-Beeren genascht werden.
Wer keinen Ansatz machen möchte, kann die Erdbeeren einfach zum fertigen Gin ins Glas geben. Bei fruchtigen und beerigen Gins spielen die fruchtigen Aromen der Beeren die Hauptrolle, dazu gesellen sich gerne Zitrusnoten von Zitronen- oder Orangenschale. 
Die Verbindung von fruchtig und beerig passt daher eigentlich immer. Erdbeeren harmonieren aber auch fein mit kräutrigen, wie beispielsweise frischer Thymian oder scharfen Aromen, wie Pfeffer und Ingwer.

angelikasamen-2_detailganze Angelikasamen - 4g      

  • Zutaten: Angelikasamen* - ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Deutschland                       

Angelikasamen ähneln geschmacklich der Wurzel, sind jedoch etwas sanfter mit einem würzig, leicht süßlich und zugleich bitter-scharfem Nachgeschmack. Sie enthalten die gleichen ätherischen Öle, haben einen angenehm aromatischen Geruch und geben dem Gin ein leicht erdiges Aroma. Angelika gehört zu den Botanicals im Gin, welche Körper und Tiefe geben.
In der Küche: Angelikasamen werden zur Abrundung von Kräuterlikören verwendet. Auch soll ein Teeaufguss aus den Samen beruhigend auf den Verdauungstrakt wirken.

su-ssholzwurzel_detail-1Süßholzwurzel - 13g

  • Zutaten: Süßholzwurzel* -  geschnitten, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Spanien

Die Wurzeln schmecken sogar 50-mal süßer als Rohrzucker. Verantwortlich dafür ist die Substanz Glycyrrhizin. Bei der Gin-Herstellung dient die natürliche Süße dazu einen eher bitteren Geschmack abzuschwächen und harmonisch abzurunden. Jedoch sollte hier immer mit Bedacht gearbeitet werden!
Anmerkung: Am bekanntesten ist Wurzel durch die aus ihr gewonnene Süßigkeit Lakritze. Als Teedroge findet die Pflanze jedoch ebenfalls Verwendung, bei Husten und Enzündungen der oberen Atemwege.

Achtung: Süßholz ist für Menschen mit Bluthochdruck nicht geeignet und sollte in diesem Fall nur nach Absprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker erfolgen!


Ein Grund, warum besonderes Interesse an Homemade-Gin besteht, ist wohl die enorme Vielfalt und der eigene Ideenreichtum, mit welchem an das Thema Gin herangegangen werden kann.
Der Basis-Ansatz kann einfach sein: Hochprozentiger, guter, neutraler Alkohol (am besten eignet sich Wodka oder Doppelkorn) oder ein „einfacher“ Gin, welcher mit Wacholderbeeren intensiviert werden kann. Schwieriger die Frage nach den Botanicals.


Verpackung:
Gestrichener Kraftkarton - unlackiert naturbraun Länge: 22,0 cm/ Breite: 13,5 cm/ Höhe: 6,5 cm | Inhalt: 1 Weißblechdose (L/B/H: ca. 20,0 cm/ 13,0 cm/ 6,0 cm) | 1 Stülpdeckeldosen Ø/H: ca. 6,0 cm/ 5,0 cm mit Sichtfenster- Deckel | 15 Stülpdeckeldosen Ø/H: ca. 5,0 cm/2,0 cm mit Sichtfenster- DeckelUnsere Broschüre mit Beschreibung, Anregungen und weitere Ideen zum Thema Gin mit Anleitungen und Beispielen für unterschiedliche Ansätze.


Qualitätsmerkmale:
OHNE ZUCKERZUSATZ • ohne künstliche Farbstoffe und ohne künstliche Aromen • ohne Konservierungsstoffe • ohne Geschmacksverstärker • ohne Gentechnik


Weiterführende Links zu "Bio Gin-Botanical DIY-Set - Geschenkset mit 16 Botanicals"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio Gin-Botanical DIY-Set - Geschenkset mit 16 Botanicals"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kochset - Bio Geschenkset mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Gewürzen Kochset - Bio Geschenkset mit Salz, Pfeffer,...
29,99 € * Statt 32,00 € * jetzt
Griechisches Bio Olivenöl extra nativ - das Milde Griechisches Bio Olivenöl extra nativ - das Milde
Inhalt 0.1 Liter (45,00 € * / 1 Liter)
ab 4,50 € *
Bio Sweet Sour Hibiskus Rub Bio Sweet Sour Hibiskus Rub
Inhalt 50 Gramm (10,00 € * / 100 Gramm)
ab 5,00 € *
Griechisches Bio Olivenöl extra nativ - das Grüne Griechisches Bio Olivenöl extra nativ - das Grüne
Inhalt 0.1 Liter (50,00 € * / 1 Liter)
ab 5,00 € *
Griechischer Bio Bergtee - sideritis scardica Griechischer Bio Bergtee - sideritis scardica
Inhalt 20 Gramm (15,00 € * / 100 Gramm)
ab 3,00 € *
Bio Zitronenmyrte - getrocknet Bio Zitronenmyrte - getrocknet
Inhalt 25 Gramm (16,00 € * / 100 Gramm)
4,00 € *
Bio Olivenblätter-Teemischung mit Holunderblüten, Zitronenmyrte, Aroniabeeren Bio Olivenblätter-Teemischung mit...
Inhalt 50 Gramm (9,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,50 € *
Bio Aceto Balsamico - dunkler Balsamico Bio Aceto Balsamico - dunkler Balsamico
Inhalt 0.1 Liter (40,00 € * / 1 Liter)
ab 4,00 € *
Griechisches Bio Olivenöl mit milder Chili Griechisches Bio Olivenöl mit milder Chili
Inhalt 0.1 Liter (60,00 € * / 1 Liter)
ab 6,00 € *
Zuletzt angesehen