Die feinen, karamellisierten Röstaromen, anstatt gekochtem Gemüse, machen diese Suppe zu einen außergewöhnlichen Geschmackserlebnis. Der Zeitaufwand das Gemüse zu rösten lohnt allemal. Auch schön: Das Gemüse als Beilage servieren und am nächsten Tag eine Suppe daraus zaubern.
Auf der Terrasse, mit einem guten Weißwein und etwas frischem Weißbrot genossen, kann so durchaus Urlaubsstimmung aufkommen. Wer sich vor schwarzer Pasta scheut kann natürlich auch helle oder Dinkel-Produkte verwenden. Garnelen durch Lachs austauschen oder eine vegane Variante wählen.
Die Aubergine besitzt kaum Kalorien und gilt dank ihres hohen Kalium- und Ballaststoffgehalts als äußerst gesund. Ihr eher milder Geschmack lässt sich in der Küche vielfältig kombinieren; zum Beispiel als leckere und einfache Antipasti verfeinert mit extra nativem Olivenöl mit getrockneter Tomate.

Nusskuchen mit Quark-Öl-Teig

Ein Quark-Öl-Teig ist einfach und schnell gemacht. Der unkomplizierte Teig kann ganz nach Belieben geformt und sowohl herzhaft, als auch süß gefüllt und belegt werden.
Die Füllung mit Nüssen kann als Kuchen einen Kaffee-Tisch verzieren, oder als kleine Nuss-Schnecken zum Mitnehmen - ganz nach Anlass, variiert werden.

gebackener Schafskäse

Saganaki - Vorspeise aus Griechenland - Würziger Feta-Käse mit frischen Tomaten • im Ofen gebacken • oder prima auch vom Grill.
2 von 2