Bio Curry Set mit 14 verschiedenen Gewürzen

  • ... wenn der Duft des Orients in der Luft liegt!
  • 14 einzelne Bio-Gewürze machen mit Hilfe von Anleitungen und Anregungen die erste eigene, individuelle CURRYMISCHUNG zum Kinderspiel!
  • 2 größere Dosen mit Kurkumapulver und Koriandersaat - die Hauptbestandteile von Currymischungen
  • 12 kleine Dosen zum Testen und Experimentieren einer eigenen Currymischung - oder zum individuellen Würzen in der Küche!
  • 100% natürlich - ohne Konservierungsstoffe • ohne Geschmacksverstärker • ohne künstliche Farbstoffe und ohne künstliche Aromen
39,60 € * Statt 44,00 € * jetzt (10% gespart)
Rabatt gültig bis 31.10.2020

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 ** Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

  • 2161
Ausgewählte Gewürze für die eigene, individuelle sowohl klassische, wie auch außergewöhnlichen... mehr

Ausgewählte Gewürze für die eigene, individuelle sowohl klassische, wie auch außergewöhnlichen Curry-Kombination! 14 Gewürze mit deren Hilfe eine perfekt auf den eigenen Geschmack abgestimmte Curry-Mischung gezaubert werden kann, je nach Gericht und je nach persönlichen Vorlieben. Die Gewürze können separat getestet werden, eventuell findet sich so der ein oder andere Geschmack heraus, welcher in fertiggemischtem Curry nicht mundet oder eine vorhandene Curry-Mischung aufgepeppt werden. Langsames Herantasten an den Geschmack mit erst wenigen und später gerne auch mehreren Gewürz-Kombinationen lädt zum Experimentieren ein.


Gewürz-Kombinationen für individuelle Curry-Mischungen:
"Curry" ist kein traditioneller Gewürzklassiker - es gibt zwar auch in der indischen Küche fertige Gewürzmischungen: Masalas, wie Garam Masala, doch werden diese meist am Ende des Kochvorgangs zum Abschmecken verwendet. Die weitaus größere Rolle spielen frisch gemahlene Gewürze, die einzeln zu verschiedenen Zeitpunkten während des Kochvorgangs dazu gegeben werden. Daher sind aus unserer Sicht einzelne Gewürze die bessere Wahl - auch im Hinblick auf die ganz persönlichen Vorlieben. Individuell, nach eigenem Geschmack, können einzelne Komponenten zugefügt oder weggelassen werden!
Unsere kleine Broschüre mit ausgesuchten Rezepten, praktischen Tipps und Anregungen zur Anwendung und Verarbeitung, sowie Angaben zu den einzelnen Gewürzen und deren Verwendung erleichtern die ersten Schritte und geben Hilfestellung.
... was in einer harmonischen und ausgewogenen Curry-Mischung nicht fehlen darf sind wärmende, ausgleichende und herbe Gewürznoten:
Kurkuma ist das Gewürz, das sich in fast jedem Curry wiederfindet und verantwortlich für die typische Farbe ist. Koriander hat eine ausgleichende, harmonische Wirkung, der leicht beißende Kreuzkümmel erzeugt Wärme. Schwarzer Pfeffer und Ingwer bringen neben Chili eine gewisse Vielfalt in die Schärfe. Senf und Bockshornklee gibt dem Curry eine herbe Note und bei aromatischen Currys sind Zimt, Muskatblüte, Nelke, Kardamom beigegeben.


Enthaltene Gewürze und deren Verwendungen:

Koriandersaat - 40gKoriandersamen

  • Zutaten: Koriandersaat* - ganze Samen, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Italien

Die Saat des Korianders hat geschmacklich nichts mit dem Kraut zu tun. Koriantersamen erinnert eher an eine Mischung aus Salbei und Orangenschalen und verleihen dem Curry eine ausgleichende, harmonische Wirkung. Grob gemahlen tragen Koriandersamen in Lebkuchen und anderem Gebäck zum würzigen und - zusammen mit Kreuzkümmel - für den typisch-orientalischen Geschmack bei. Die aromatischen Früchte werden auch gern zu Kohl und Hülsenfrüchten gegeben und kommen außerdem im Einlegsud von Gurken oder Roter Beete gut zur Geltung. Sie können mitgekocht oder mitgebraten werden; sind aber auch in Kräuterlikör-, Pasteten- und Wurstwürzmischungen enthalten.
Das im Koriander enthaltende Öl zeigt übrigens eine starke antibakterielle Wirkung.

KurkumaYDPIbqeuMkPBwKurkuma - 60g

  • Zutaten: Kurkumawurzel* - gemahlen, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Indien

Kurkuma - auch Gelbwurzel genannt - schmeckt mildwürzig und etwas bitter und ist für die gelbe Farbe verantwortlich. Da der Wirkstoff Curcumin eine entzündungshemende Wirkung hat, aber kaum wasserlöslich ist und nur in geringem Maß über den Darm aufgenommen wird, ist es wichtig Kurkuma immer in Kombination mit Öl zu verwenden.
Am Bekanntesten ist die Gewürzpflanze für ihre verdauungsfördernden Effekte. Die Inhaltsstoffe regen die Leber unter anderem dazu an, mehr Gallensäuren auszuschütten, welche Nahrungsfette bindet und so fette Gerichte verdaulicher macht.
Gerade in Bezug auf den Einsatz von Kurkuma als gesunde Zutat im Essen gilt das Konzept der kulinarischen Synergie. Die Wirkung von Kurkuma kann durch Zugabe von Pfeffer verstärkt werden. Curcumin ist kaum wasserlöslich und wird nur in geringem Maß über den Darm aufgenommen; daher ist es wichtig Kurkuma immer in Kombination mit Öl zu verwenden.

Anmerkung: Da der Wirkstoff Curcumin eine entzündungshemende Wirkung hat, ist es naheliegend, dass Kurkuma sich bei verschiedenen Prozessen im Körper positiv auswirken kann, so die ayurvedischen Medizin.
Wer gehaltvolle Speisen mit Curry würzt, kann so möglicherweise einem Bauchzwacken vorbeugen.

Kreuzku-mmelihFmx1btM9K7dKreuzkümmel (Cumin) - 15g

  • Zutaten: Kreuzkümmelsamen* - ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Türkei

Kreuzkümmel, auch Cumin genannt, wird schon sehr lange als Gewürz und auch in der Volksheilkunde eingesetzt. Er schmeckt scharf und kräftig, aber nicht pfeffrig. Es lassen sich außerdem Nuancen von Anis und Zitrone erschmecken, was dem Gewürz einen frischen Touch verpasst. Je höher die Qualität des Cumins ist, desto intensiver schmeckt und duftet das Gewürz.
Kreuzkümmel wird gerne gemeinsam mit Bockshornkleesamen in etwas Ghee angeröstet, bevor dann weitere Zutaten wie Hülsenfrüchte oder Reis mit Gemüse in den Topf kommen. Gerade in Indien gibt man Kreuzkümmel in viele Gerichte und Getränke - nicht nur wegen seines köstlichen Aromas in vielerlei Gerichte.

BockshornkleesamenWec1xLt8AtZkdBockshornklee - 15g

  • Zutaten: Bockshornkleesamen* - ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Ägypten

Bockshornkleesamen haben zunächst einen bitteren Geschmack, der an Liebstöckel und Sellerie erinnert. Durch Rösten verlieren sie ihren bitteren Geschmack und entwickeln ein warmes, nussiges Aroma. Dazu die Samen in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, in einem Mörser zerstoßen und der Speise zugeben.
Die kleinen Samen sind besonders ballaststoff-, nährstoff- und vitaminreich und wirken regulierend auf den Stoffwechsel und durch die enthaltenen Schleimstoffe positiv auf den Magen-Darm-Trakt aus.

Anmerkung: Die zerstoßenen Samen werden auch in der Gewürzmischung „Berbere“ verwendet.

Muskatblu-teLfX2ieNKY5QfiMuskatblüte (Macis) - 5g

  • Zutaten: Muskatblüten* - ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Indien

Muskatblüte oder auch Macis genannt ist eigentlich keine Blüte, sondern der Samenmantel der Frucht des Muskatnussbaums. Macis hat wie die Muskatnuss einen aromatisch-harzigen, leicht bitteren Geschmack, ist aber wesentlich dezenter und feiner.
Alle Speisen, bei denen normalerweise Muskatnuss verwendet wird, lassen sich auch mit Macis würzen. Vor allem süße Speisen wie Cremes, Pudding oder Kompott bekommen mit etwas Muskatblüte eine besonders feine Note. Für Weihnachtsgebäck wird das Gewürz ebenfalls gerne verwendet.

Piment-2rAJJ92ghDlxTxPiment - 10g

  • Zutaten: Piment* - ganze Körner, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Honduras

Piment - auch als Gewürzkörner oder Nelkenpfeffer bekannt - zeichnet sich geschmacklich durch eine Kombination aus Zimt, Pfeffer und Muskat aus und erinnert im Geruch an Nelken. Er findet Verwendung in Beizen und Marinaden; sowie in Eintöpfen, Saucen, Fleischgerichten und Pasteten. Auch in vielen Adventsgewürzmischungen ist Piment unverzichtbar

Anmerkung: Desserts, in Verbindung mit Obst, erhalten durch die aromatischen Körner eine wunderbar würzige Note.

KardamomAEbJC0t7mArurKardamomkapseln - 12g

  • Zutaten: Kardamon* - ganze Kapseln, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Guatemala

Kardamom ist als Gewürzpflanze mit vielen ätherischen Ölen in der ostasiatischen und ayurvedischen Küche sehr beliebt. Sein intensives Aroma schmeckt süßlich-scharf mit einem Hauch Eukalyptus und Zitrone.
Die ganze Kapsel kann einfach mitgekocht werden und zum Ende der Garzeit wieder aus der Speise entnommen werden; oder man entfernt die grüne Schale und zerstößt die kleinen schwarz-braunen Samen bevor sie zur Speise gegeben werden.
Die grünen Schalenreste können noch zum Aromatisieren von Glühwein oder Teemischungen verwendet werden.
Das Gewürz harmoniert besonders mit Feigen, Schokolade, Datteln und Erdbeeren. Viele Backwaren erhalten erst dadurch ihren unverwechselbaren Geschmack, so zum Beispiel Zimtschnecken. Reisgerichte, Chutneys und Currygerichte bekommen nur mit Kardamom ihre ganz besondere Note.

Anmerkung: Die wirksame Kraft der Pflanze kommt aus ihren Samen, diese enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, wie Borneol, Cineol, Terpineol, Myrcen, Limonen, Eisen und Kampfer. Kardamomsamen wirken u.a. verdauungsfördernd, harntreibend, antibakteriell, krampf- und schleimlösend und regen die Durchblutung an.

NelkenZG8lKseb7AvmyGewürznelken - 11g

  • Zutaten: Gewürznelken* - ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Madagaskar

Gewürznelken riechen sehr aromatisch und würzig und entwickeln frisch gemörsert einen besonders intensiven Geschmack - von scharf bis brennend - mit einer holzigen Note.
Vorsichtig dosiert werden Nelken in nahezu allen Gerichten, die schwerverdaulich sind, verwendet. Auch in Marinaden, Suppen und Saucen sind sie ein ausgezeichnetes Gewürz.
Je nach Einsatz werden sie ganz mitgekocht, hier sollten die Nelken nach dem Garen wieder entfernt werden oder gemahlen verwendet.

ZimtZimtrinde - 18g

  • Zutaten: Zimtrinde* (Cassia) - fein geschnitten, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Indonesien

Beim Zimt unterscheidet man hauptsächlich zwischen dem in Sri Lanka heimischen Ceylon-Zimt und dem etwas schärfer würzenden, aus China stammenden Zimt der Zimtkassie (Cassia-Zimt). Der Geschmack von Ceylon-Zimt ist aromatischer und weniger scharf als Cassia-Zimt. Dies liegt vor allem daran, dass Ceylon-Zimt nur etwa 50-60 Prozent Zimtaldehyd in seinen Ölen enthält.
Zimt wirkt antibakteriell, fördert die Durchblutung, beruhigt und wärmt. Allerdings kann die Verwendung von zu viel Zimt - beiden Sorten enthalten natürlicherweise Aromastoffe (Cumarin, aber auch Safrol), diese können gesundheitsschädigend sein - von Unwohlsein bis Leberschäden reichen. Dieser ist vor allem in Cassia-Zimt vorhanden. Insbesondere Cumarin kann, in hohen Konzentrationen konsumiert, zu Übelkeit und Leberentzündungen führen. Ein kleiner Teil der Bevölkerung scheint für diese Wirkung empfänglich zu sein.

Anmerkung: Die Leberschäden bilden sich aber auch wieder zurück, wenn auch die Cumarinzufuhr gesenkt wird. Pro Tag sollten Erwachsene nicht mehr als einen gestrichenen Teelöffel zu sich nehmen, das entspricht etwa 2 Gramm. Kinder sollten maximal ein halbes Gramm konsumieren.
Hier gilt also wie für viele andere Lebensmittel auch: Die Menge ist entscheidend.

gelber-SenfSenfkörner - 23g

  • Zutaten: Senfkörner*, gelbe - ganze, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Ungarn

Bei Senfkörnern unterscheidet man zwischen drei Sorten: Weißer auch Gelber Senf genannt, Schwarzer und Brauner Senf.
Gemahlener Senf gibt Suppen, Saucen, Dips, Dressings ein erfrischend-scharfes, prickelnd-pfeffriges Aroma und ist ideal zum Binden. Zum Aromatisieren kalter Saucen und Dips (Mayonnaise, Remoulade), für Marinaden, Beizen und Dressings, Salate, warme helle Saucen zu Geflügel oder Fisch. Zum Abschmecken von Gemüse, Hülsenfrüchten, Eintöpfen und Suppen, zur Herstellung von Würzpasten (selbstgemachtem Senf), zum Aromatisieren von Wurstspezialitäten, für Füllungen mit Hackfleisch und für Rezepte der indischen Küche (Currygerichte).

Die Glykoside im dunklen Senf sind beißender und flüchtiger, deswegen werden gerne die milden, weißen oder gelben Senfsaaten bei Mischungen, in Kombination mit Pfeffer oder Chili, verwendet.
Seine ätherischen Öle fördern die Durchblutung. Sie machen Bakterien unschädlich und wirken so entzündungshemmend.

Anmerkung: Da sich die Schärfe durch Erwärmen abmildert, kann das Pulver (v. a. beim Abschmecken hellerer Saucen) großzügiger dosiert werden.

... für die Schärfe in der eigenen Currymischung

PaprikapulvertTINmMxRZRLTlRosenpaprika - 15g

  • Zutaten: Rosenpaprika* (scharfes Paprikapulver) - gemahlen, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Spanien

Rosenpaprika bringt einen warmen, braunen Rotton mit und ist für milde Mischungen von Vorteil.
Rosenpaprika oder auch Paprika rosenscharf, ist ein mittelscharfes Paprikapulver, welches sicherlich zu den Standardgewürzen in der Küche zählt. Sein fruchtig scharfes Aroma findet sich in der ungarischen und südamerikanischen Küche wieder. Zusätzlich zur Würze ist Paprikapulver auch ein wichtiger farbgebender Stoff. Vor allem bei der Käseherstellung oder Quark wird das Paprikapulver nicht nur als Geschmackgeber, sondern auch zum Färben verwendet.
Rosenpaprika besitzt die süssliche Würze gepaart mit einer vollmundigen „Schärfe“. Da bei der Verarbeitung mehr Scheidewände und Samen verwendet werden, die das schärfende Capsaicin beinhalten, ist Rosenpaprika schärfer als Paprika edelsüss. Bei der Schärfe liegt der Rosenpaprika zwischen 100 und 500 Scoville.
Die Süsse wird durch den hohen Anteil an Zucker erreicht (zwischen 3-6 %). Da Zucker bei großer Hitze karamellisiert und dabei bitter wird, nicht direkt in heisses Fett geben. Leicht anrösten oder über mittlerer Hitze „dünsten“ erhöht jedoch das Aroma.

Anmerkung:Paprika rosenscharf ist sehr gesund und wirkt appetitanregend und verdauungsfördernd. Ganz nebenbei gehört das scharfe Paprikapulver zu den Gewürzen mit dem höchsten Vitamin C Gehalt.

pfefferJBRREcxOPH5nfschwarzer Pfeffer - 17g

  • Zutaten: Pfeffer* - schwarze, ganze Körner, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Sri Lanka

Schwarzer Pfeffer bringt eine gewisse Vielfalt in die Scharfe und eignet sich für dunkle Mischungen.
Er besteht aus noch grünen, knapp vor der Reife gepflückten, Beeren. Geerntet werden meist die ganzen Pfefferrispen, die  gewaschen und durch Trocknen in der Sonne fermentiert werden.
Dabei entsteht der bekannte, schrumpelige, schwarze Pfeffer. Sein Aroma wird stärker, je später der Erntezeitpunkt liegt.
In der Küche, sollte Pfeffer möglichst erst bei Bedarf gemahlen werden, da vorgemahlener Pfeffer während der Lagerung stark an Aroma verliert. Gemahlener Pfeffer wird bei längerem Kochen leicht bitter und sollte daher den Gerichten erst am Ende der Kochzeit zugegeben werden. Geschrotete und ganze Pfefferkörner werden dort verwendet, wo das volle Aroma durch genügend langes Verbleiben in der Flüssigkeit ausgezogen werden kann, also beim Einlegen von Gewürzgurken und Heringen, genauso wie für Fleischbrühe, Fischsud und zum Beizen. Bei Braten, Suppen und Soßen werden die Pfefferkörner, gleich zu Beginn der Kochzeit beigegeben, damit sie ihr Aroma voll entfalten können.

Anmerkung: Durch sein enthaltendes Piperin, regt er durch seine Schärfe den Stoffwechsel an und hilft beim "Ausschwitzen" von Giftstoffen. Auch als Mittel gegen leichte Kopfschmerzen ist das scharfe Gewürz bekannt.

cayennepfeffer6dTHNStlPSQsJCiliflocken (Cayennpfeffer) - 13g

  • Zutaten: Chiliflocken* - Cayenneschoten geschrotet, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Sri Lanka

Chili, hier die Sorte Cayenne wird auch Cayennepfeffer genannt, hat jedoch nichts mit Pfeffer zu tun, bringt schöne Rottöne mit, lässt die Mischung aber auch schnell scharf werden.
Charakteristisch sind der „stechende“ Geruch und eine beißende Schärfe, die mit ca. 50.000 Scoville-Einheiten bereits zu den schärferen Chilisorten gehört.
Alle Chilisorten enthalten, in sehr unterschiedlicher Konzentration, den Stoff Capsaicin, der die Schärfe erzeugt. Gelangt der Scharfstoff auf Haut oder Schleimhaut, reizt er dort die Schmerz- und Wärmerezeptoren. Erstere senden zunächst ein Schmerzsignal ans Hirn, Letztere bewirken, dass Haut und Schleimhaut stärker durchblutet werden. In der Folge rötet sich die Haut, wird warm und brennt.

Anmerkung: Über die Nahrung aufgenommen, wird der Wirkstoff der Chilischote traditionell bei Verdauungsschwäche, Kreislaufbeschwerden, Durchblutungsstörungen und Muskelschmerzen empfohlen. Auch lässt sich fettreiche Ernährung, bis zu einem gewissen Maß, damit  ausgleichen.

ingwerM2fxjTVLt2VJWIngwer - 11g

  • Zutaten: Ingwerwurzel* - fein geschnitten, *aus kontrolliert biologischem Anbau | Herkunft: Peru

Ingwer bringt eine "exotische" Schärfe mit, diese sollte aber nicht unterschätzt werden.
Die Wurzel macht Fleisch wunderbar zart, wenn es vor dem Braten oder Grillen mit Ingwer mariniert wird oder der Ingwer direkt mitgart. Je früher er zu einem Gericht hinzugegeben wird, desto würziger und schärfer entwickelt sich der Geschmack. Vor allem Reis, Lamm oder Geflügel vertragen die aromatische Schärfe. Doch auch Süßspeisen, Früchte, Aufstriche und Kompott aus Aprikosen, Äpfeln, Birnen oder Zwetschgen erhalten durch Ingwer eine besonders raffinierte, scharfe Note.
Ingwer harmoniert bestens mit Basilikum, Kardamom, Chili, Koriandersamen, Kubebenpfeffer, Cumin, Estragon, Knoblauch, Macis, Muskatnuss, Nelke, Oregano, Rosmarin, Thymian und Zimt. Neben seinem unverkennbaren Geschmack glänzt Ingwer vor allem durch seine antibiotischen und auch sonst sehr vielfältigen positiven Eigenschaften für die Gesundheit.

Anmerkung: Ingwer enthält neben Magnesium und Eisen auch Gingerol: Dieser Stoff wirkt entzündungshemmend, schleimlösend und schmerzlindernd. Zubereitungen aus der Wurzel werden anregende Effekte auf die Magensaft-, Speichel- und Gallenbildung sowie die Darmfunktion zugesprochen. Auch bei Übelkeit wirkt Ingwer wahre Wunder.
Der gesunde Alleskönner - In der Ayurveda-Heilkunde gilt Ingwer als universelle Arznei - wärmt und stärkt die körperlichen und seelischen Widerstandskräfte.


Wissenswertes:
Ein Curry kann auch nur 6 Zutaten haben - weniger sollten es nicht sein - um alle Geschmacksrichtungen von süß, sauer, herb und scharf in einem ausgewogenen Verhältnis vereinen zu können. Doch wer der Meinung ist, viel hilft viel, wird gerne eines Besseren belehrt.
Ein gutes Curry sollte komplex und hocharomatisch sein, damit man zum Würzen nicht viel Pulver verwenden muss. Denn wenn zu viel davon im Gericht ist, schmeckt es mehlig.
Auch sagt die Farbe nicht unbedingt etwas über die Qualität der Mischung aus. Wenn sie zu gelb ist, dann heißt das nur, dass viel Kurkuma darin und der Geschmack nicht so facettenreich ist. Denn das intensiv färbende Gewürz hat ein kräftiges Aroma, was gern in die Bitternote gehen kann.


Verpackung:
Gestrichener Kraftkarton - unlackiert naturbraun Länge: 22,0 cm/ Breite: 13,5 cm/ Höhe: 6,5 cm | Inhalt: 2 Stülpdeckeldosen (ca. Ø 6,0cm/ 5,0cm) mit Sichtfenste im-Deckel und 12 Stülpdeckeldosen (ca. Ø 5,0cm/ 2,0cm) mit Sichtfenster im Deckel | Unsere Broschüre mit Beschreibung für eigene und klassische Curry-Mischungen, Anregungen, Informationen und weitere Verwendungs-Ideen zu den Gewürze.


Qualitätsmerkmale:
100% reine Naturprodukte • OHNE SALZ • ohne Konservierungsstoffe • ohne Geschmacksverstärker • ohne künstliche Farbstoffe und ohne künstliche Aromen • ohne Gentechnik • gluten- und laktosefrei • auch einzeln zu verwenden


Weiterführende Links zu "Bio Curry Set mit 14 verschiedenen Gewürzen"
Gemüse-Hähnchen-Curry mit der eigenen Currymischung
"Curry" ist kein traditioneller Gewürzklassiker - es gibt zwar auch in der indischen Küche fertige Gewürzmischungen: Masalas, wie Garam Masala, doch werden diese meist am Ende des Kochvorgangs zum Abschmecken verwendet. Die weitaus größere Rolle spielen frisch gemahlene Gewürze, die einzeln zu verschiedenen Zeitpunkten während des Kochvorgangs dazu gegeben werden.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio Curry Set mit 14 verschiedenen Gewürzen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

6 Kontinente Salze - Geschenkset mit Natursalzen aus aller Welt 6 Kontinente Salze - Geschenkset mit...
28,80 € * Statt 32,00 € * jetzt
griechischer Bio Thymian - getrocknet, gerebelt griechischer Bio Thymian - getrocknet, gerebelt
Inhalt 30 Gramm (8,33 € * / 100 Gramm)
ab 2,50 € *
Griechisches Bio Olivenöl mit Zitrone Griechisches Bio Olivenöl mit Zitrone
Inhalt 0.1 Liter (60,00 € * / 1 Liter)
ab 6,00 € *
Griechisches Bio Olivenöl extra nativ - das Milde Griechisches Bio Olivenöl extra nativ - das Milde
Inhalt 0.1 Liter (45,00 € * / 1 Liter)
ab 4,50 € *
echter griechischer Bio Oregano - getrocknet echter griechischer Bio Oregano - getrocknet
Inhalt 30 Gramm (11,67 € * / 100 Gramm)
ab 3,50 € *
Bio Grillhähnchen Gewürzset - Männer Geschenkset für ein perfektes Hähnchen auf der Dose Bio Grillhähnchen Gewürzset - Männer...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Trisco Ölivenölset - Bio Geschenkset mit Mildem, Chili und Oregano Olivenöl Trisco Ölivenölset - Bio Geschenkset mit...
24,75 € * Statt 27,50 € * jetzt
Blackbox - Bio Geschenkset mit Black Food für die dunkle Seite der Küche Blackbox - Bio Geschenkset mit Black Food für...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
3er Rauchsalze Set 3er Rauchsalze Set
18,90 € * Statt 21,00 € * jetzt
6er Bio Tee-Geschenkbox - für große Teeliebhaber mit 6 verschiedenen Teesorten 6er Bio Tee-Geschenkbox - für große...
28,80 € * Statt 32,00 € * jetzt
Süßes vom Grill oder zum Backen - Bio Dessert-Geschenkset mit süßen Gewürzmischungen Süßes vom Grill oder zum Backen - Bio...
19,35 € * Statt 21,50 € * jetzt
3er Bio Tee-Probierset - Geschenkset mit Morgen-, Mittag- und Abendtee 3er Bio Tee-Probierset - Geschenkset mit...
13,05 € * Statt 14,50 € * jetzt
Aloa Molokai - Bio Geschenkset mit 6 farbenfrohen Hawaiisalzen Aloa Molokai - Bio Geschenkset mit 6...
35,10 € * Statt 39,00 € * jetzt
Fisch Grillset - Bio Geschenkset mit Olivenöl, Pyramidensalz und Earl Grey Rub Fisch Grillset - Bio Geschenkset mit Olivenöl,...
17,55 € * Statt 19,50 € * jetzt
Sternzeichen Wassermann Bio Geschenkset - 21.01-19.02 Sternzeichen Wassermann Bio Geschenkset -...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Sternzeichen Steinbock Bio Geschenkset - 22.12 bis 20.01 Sternzeichen Steinbock Bio Geschenkset - 22.12...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Superfood - Bio Geschenkset mit Aronia, Chia, Goji, Quinoa, Kakao Nibs und Moringa Superfood - Bio Geschenkset mit Aronia, Chia,...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Bio Geschenkset - Salz, Pfeffer und Chili in der Mühle Bio Geschenkset - Salz, Pfeffer und Chili in...
31,50 € * Statt 35,00 € * jetzt
Bio Gin-Botanical DIY-Set - Geschenkset mit 16 Botanicals Bio Gin-Botanical DIY-Set - Geschenkset mit 16...
44,10 € * Statt 49,00 € * jetzt
Mexikanisches Rauchsalz - Appelwood Smoked Sea Salt Mexikanisches Rauchsalz - Appelwood Smoked Sea...
Inhalt 120 Gramm (5,83 € * / 100 Gramm)
ab 7,00 € *
extra scharfes Bio Chilisalz - grob extra scharfes Bio Chilisalz - grob
Inhalt 250 Gramm (14,00 € * / 1000 Gramm)
ab 3,50 € *
Bio Kugelamaranth Bio Kugelamaranth
Inhalt 18 Gramm (25,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,50 € *
Kalahari Wüstensalz - fein Kalahari Wüstensalz - fein
Inhalt 140 Gramm (2,50 € * / 100 Gramm)
ab 3,50 € *
Bolivianisches Rosé Salz - grob Bolivianisches Rosé Salz - grob
Inhalt 130 Gramm (2,69 € * / 100 Gramm)
ab 3,50 € *
Peruanisches Andensalz - Inka Sonnensalz Peruanisches Andensalz - Inka Sonnensalz
Inhalt 130 Gramm (3,08 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *
Grünes Hawaiisalz - Bamboo Jade Grünes Hawaiisalz - Bamboo Jade
Inhalt 120 Gramm (5,83 € * / 100 Gramm)
ab 7,00 € *
Schwarzer Tee - Bio Darjeeling Schwarzer Tee - Bio Darjeeling
Inhalt 100 Gramm
ab 7,50 € *
Grüner Tee - Bio Sencha Grüner Tee - Bio Sencha
Inhalt 100 Gramm
ab 4,50 € *
Grüne Bio Oliven - mit Stein - in Lake Grüne Bio Oliven - mit Stein - in Lake
Inhalt 90 Gramm (33,33 € * / 1000 Gramm)
ab 3,00 € *
Bio Kokosblütenzucker Bio Kokosblütenzucker
Inhalt 150 Gramm (2,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *
3er Bio Grill-Gewürzset Asia • Hot • Spicy 3er Bio Grill-Gewürzset Asia • Hot • Spicy
17,55 € * Statt 19,50 € * jetzt
Bio Erikablüten - getrocknete Essblüten Bio Erikablüten - getrocknete Essblüten
Inhalt 25 Gramm (14,00 € * / 100 Gramm)
ab 3,50 € *
Sternzeichen Schütze Bio Geschenkset - 23.11 bis 21.12 Sternzeichen Schütze Bio Geschenkset - 23.11...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Sternzeichen Skorpion Bio Geschenkset - 24.10 bis 22.11 Sternzeichen Skorpion Bio Geschenkset - 24.10...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Sternzeichen Jungfrau Bio Geschenkset - 24.08 bis 23.09 Sternzeichen Jungfrau Bio Geschenkset - 24.08...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Sternzeichen Krebs Bio Geschenkset - 22.06 bis 22.07 Sternzeichen Krebs Bio Geschenkset - 22.06 bis...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Kleiner Bauerngarten - Bio Geschenkset mit verschiedenen Bio Essblüten Kleiner Bauerngarten - Bio Geschenkset mit...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
Kochset - Bio Geschenkset mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Gewürzen Kochset - Bio Geschenkset mit Salz, Pfeffer,...
28,80 € * Statt 32,00 € * jetzt
Rote Bio Kornblumenblütenblätter - getrocknete Essblüten Rote Bio Kornblumenblütenblätter - getrocknete...
Inhalt 10 Gramm (60,00 € * / 100 Gramm)
6,00 € *
Bio Aceto Balsamico - dunkler Balsamico Bio Aceto Balsamico - dunkler Balsamico
Inhalt 0.1 Liter (40,00 € * / 1 Liter)
ab 4,00 € *
Pyramidensalz aus Zypern Pyramidensalz aus Zypern
Inhalt 100 Gramm
ab 4,50 € *
Bio Orangenblüten - getrocknete Essblüten Bio Orangenblüten - getrocknete Essblüten
Inhalt 12 Gramm (33,33 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *
Scharfesser - Bio Geschenkset mit Olivenöl und Chili von mittelscharf bis extrascharf Scharfesser - Bio Geschenkset mit Olivenöl und...
26,10 € * Statt 29,00 € * jetzt
NEU
"Ingwer & Holunderblüte" HolunderBlütenWunder-Sirup "Ingwer & Holunderblüte"...
Inhalt 250 Milliliter (1,96 € * / 100 Milliliter)
ab 4,90 € *
Zuletzt angesehen